Ein Blatt Papier  Ein Blatt Papier, noch unberührt, liegt vor mir ganz ungeniert.  Gedanken, Erlebnisse, Geschichten, so vieles wäre zu berichten. Doch das Blatt bleibt unberührt, schneeweiß liegt’s da, ganz ungeniert.  Der Stift daneben lockt graziös: „Sei verwegen, versuche es!“  Copyright knortl99@hotmail.com 2004 Ferdinand Schießl Home meine Eltern Stationen Sport Fotos Medien Karin Froschatmung Rechtlicher Hinweis Gästebuch